laufmoos

Joke lebt in Hamburg. Dort arbeitet er_ etwa so viel, dass es reicht, hat eine tolle Wahlfamilie und zu wenig Zeit, um all die Sachen zu machen, die gemacht werden könnten.
Joke wurde im Laufe ihrer_seiner Studierendenlaufbahn dekonstruktivistisch verseucht und sieht die Welt seitdem durch eine kritisch-pinke queer-feministische Brille. Das verursacht fröhlich-komplexes Denken auf intersektionaler Ebene.
laufmoos ist deswegen der Platz für kürzere Texte, langsamere Gedanken und einigen Alleingang.
Gerade versucht sich Joke an seinem Abschluss im Fach Gebärdensprachen an der Universität Hamburg.
Update: Geschafft! :) Und damit frisch gebackene_r Magister_ der Fächer Gebärdensprachen, Soziologie und Gender und Queer Studies.

Themen, die diese Seiten beleben können, sind in loser Reihenfolge:
Queer Studies :: Trans* :: Dis/Ability und Deaf Studies :: kritisches Weißsein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s